Fr, 24. November 2017

„Adam sucht Eva“

26.08.2015 14:33

Nackerpatzl Achi: „Hatte keinen Sex mit Edona!“

Er ging auf die "Adam sucht Eva"-Insel, um die Liebe zu finden. Geklappt hat das allerdings bislang nicht. Denn auch wenn Achi Satorovic (25) die Nackedei-Damen mit seinem "besten Stück", das er liebevoll "Mr. Torpedo" nennt, zu beeindrucken versuchte, blieben die Schmetterlinge im Bauch aus. Selbst mit Edona, die einst ein Mann war, wollte es einfach nicht klappen...

Mit dem hat RTL wohl nicht gerechnet: Denn statt ganz viel Liebe und noch mehr Erotik gab's in der Nackedei-Show "Adam sucht Eva" nur Flaute - und das auf ganzer Linie. Selbst Oberösterreicher Achi, der mit vielen Machosprüchen und seinem "Mr. Torpedo" selbstsicher an den Start ging, hat bislang keine "Eva" gefunden.

"Wir hatten keinen Sex!"
Dabei knisterte es letzte Woche doch gewaltig im Sand. Mit Edona, die als Mann geboren wurde und jetzt mit XXL-Busen und blonder Wallemähne aufwarten kann, schien Achi von erster Minute auf einer Wellenlänge. Und dann? "Wir hatten keinen Sex!", stellt der 25-Jährige auf Nachfrage der "Bild"-Zeitung klar. Denn: "Sie war nicht mein Typ."

Statt Liebe gibt's jetzt von Achi nur verbale Hiebe für seine Fast-"Eva" Edona. "Sie ist eine Person, bei der vieles gespielt ist. Die versucht alles mögliche, um berühmt zu werden", ist er über die dralle Blondine enttäuscht. "Sie war schon sehr unter der Gürtellinie." Die Stänkereien hinter dem Rücken anderer hätten ihn genauso gestört wie die Tatsache, dass sie sich als der Star der Insel präsentiert habe.

Doch es habe auch schöne Momente mit Edona gegeben, erinnert sich Achi. "Ich fand es sehr lustig mit ihr, aber die ist einfach unberechenbar. Wir hatten eine Hassliebe. Als ich mal morgens aufgestanden bin, schrie sie: 'Mach Kaffee, mach Kaffee!' Dieser Ton war auch 'Mr. Torpedo' zu viel."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden