Di, 12. Dezember 2017

Heißes Shooting

26.08.2015 09:21

Helena Christensen oben ohne im Fischnetz-Body

46 Jahre ist Helena Christensen alt, doch mit ihren jungen Kolleginnen kann die Model-Ikone noch ganz leicht mithalten. Das beweist die Grande Dame der Modewelt jetzt mit einem besonders heißen Shooting für das "No Tofu"-Magazin: Oben ohne im sexy Fischnetz-Body und superknappen Minirock zeigt sie ihre verboten heißen Kurven.

Das Highlight der sexy Fotostrecke, für die Fotograf Henrique Gendre verantwortlich ist, ist eindeutig jenes Motiv, in dem sich Helena Christensen im sexy Netz-Body und oben ohne vor der Lise rekelt.

Doch auch die anderen Motive der Reihe können sich sehen lassen: In sexy Lederoutfits im Bondage-Stil macht die 46-Jährige ebenso eine perfekte Figur wie in einem Kleid, das aus einem Hauch aus Nichts zu bestehen scheint.

Doch was ist das Geheimnis hinter ihrer Top-Figur? "Ich habe noch nie Diät gemacht", verrät Christensen, die bis vor Kurzem auch für die Dessous-Marke Triumph vor der Kamera stand. "Ich habe einen super Stoffwechsel."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden