Mi, 13. Dezember 2017

Sexy Braut

24.08.2015 11:15

Sofia Vergara plaudert Details zur Hochzeit aus

Hier kommt die Braut! Bald läuten für Sofia Vergara und ihren Liebsten Joe Manganiello die Hochzeitsglocken. Grund genug für die sexy Latina, sich für das Magazin "Martha Stewart Weddings" in die schönsten Brautkleider zu werfen und die ersten Details zu ihrer Traumhochzeit auszuplaudern.

Das Jawort mit "True Blood"-Hottie Joe Manganiello findet am 22. November im "Breakers Resort Hotel" in Palm Beach, Florida, statt, verrät Sofia Vergara in dem Interview mit dem Hochzeitsmagazin. Besonders wichtig sei ihr beim Menü der allerletzte Gang, plaudert die 43-Jährige aus: "Kuchen ist mein Lieblingsgericht. Deshalb wird die Hochzeitstorte auch etwas ganz Besonderes. Dazu gibt es eine Riesenauswahl an Desserts."

Die "Modern Family"-Schönheit hat bereits ihr Haar- und Make-up-Team für das gesamte Wochenende gebucht - immerhin muss an ihrem großen Tag alles perfekt sein: "Meine Beauty-Routine ist bis aufs letzte Detail durchgeplant. Es wird am Hochzeitstag zwei Stunden dauern."

Einfach wird es hingegen beim Duft, wie Vergara weiter ausplaudert: "Ich trage mein eigenes Parfum Sofia. Joe liebt das über alles." Das Wichtigste für Vergara ist aber, dass alle ihre Freunde und Familie bei ihrer Hochzeit dabei sind: "Ich will, dass sie alle sehr viel Spaß haben. Und dass ihnen und uns der Tag in bester Erinnerung bleibt."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden