Fr, 15. Dezember 2017

Djokovic besiegt

23.08.2015 22:29

"Mr. Cincinnati" Federer triumphiert zum 7. Mal

Roger Federer hat zum siebenten Mal das ATP-Masters-1000-Turnier von Cincinnati gewonnen und Novak Djokovic den Premieren-Erfolg bei der Masters-Veranstaltung verwehrt.

Der Schweizer setzte sich im Finale gegen den topgesetzten Serben am Sonntag in eineinhalb Stunden mit 7:6(1), 6:3 durch.

Damit feierte Federer seinen insgesamt 24. Erfolg bei einem Masters, den Turnieren unterhalb der Grand-Slam-Kategorie. Insgesamt ließ Federer keinen Breakball zu, es war sein 21. Erfolg im 41. Duell mit Djokovic.

Der Weltranglisten-Erste hätte mit einem Sieg bei dem mit 4,46 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzturnier als erster Spieler alle aktuell möglichen neun Masters gewinnen können.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden