Mo, 18. Dezember 2017

Hoch bringt Sonne

21.08.2015 15:59

Spätsommer beginnt!

Der Sommer 2015 brachte Kärnten gleich mehrere Hitzewellen mit Temperaturen weit über 30 Grad. Mit der extremen Hitze ist es aber nun vorbei. Stattdessen dürfen wir uns bald über einen strahlenden Spätsommer mit angenehmen Temperaturen freuen. Doch vorher zieht noch einmal eine Kaltfront durch.

Bereits das Wochenende dürfte recht sonnig und wieder wärmer werden. „Der Hochdruckeinfluss nimmt zu. Die Höchstwerte werden zwischen 19 und 27 Grad liegen“, so UBIMET-Meteorologin Susanne Danßmann. Doch die nächste Kaltfront ist bereits im Anmarsch.

„Am Montagnachmittag ziehen von Westen her Schauer und Gewitter durch. Diese beschäftigen uns im Südosten auch noch am Dienstag“, meint die Meteorologin. Die Niederschläge sorgen in Kärnten auch für eine ausgeglichene Bilanz. Während es in einigen Bundesländern zu trocken war, wurde in Oberkärnten sowie Osttirol das Niederschlagssoll für den Sommer erfüllt.

Ab Mittwoch stellt sich in Kärnten dann aber der Spätsommer mit angenehmen Temperaturen und Sonnenschein ein.

Sogar die 30-Grad-Marke könnte, so Danßmann, auch wieder geknackt werden. Damit ist es zwar für die Jahreszeit überdurchschnittlich warm, doch eine neuerliche Hitzewelle mit Temperaturen über 35 Grad wird es nicht mehr geben. Denn der sinkende Sonnenstand und die Ende August stark abnehmende Tageslänge lassen keine extremen Temperaturen mehr zu. Und das ist besonders in höherliegenden Tälern deutlich zu spüren. „Die bodennahen Luftschichten kühlen nun stärker aus, lokale Nebelfelder und Frühtemperaturen teils im einstelligen Plusbereich sind die Folge.“

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden