Do, 23. November 2017

Diskussion im Netz

20.08.2015 06:00

Sharon Stone: Darf jemand mit 57 so heiß aussehen?

Sharon Stone muss sich wegen ihrer Nacktfotos derzeit einiges anhören. Die 57-Jährige zeigte sich splitterfasernackt in der US-Ausgabe des Magazins "Harper's Bazaar", und die Schwarz-Weiß-Bilder sehen für ihr Alter doch etwas sehr glatt und perfekt aus, das sagen zumindest ihre Kritiker.

Die Perlenkette und schwarze High Heels sind das Einzige, was das 90er-Jahre-Sexsymbol auf den Fotos trägt. Auf der Instagram-Seite des Magazins regte sich umgehend Widerstand, so hieß es: "Bitte verkauft uns nicht für dumm. Das ist nicht Sharon Stone, sondern Photoshop. Macht die Frauen nicht glauben, dass Sharon heute noch so einen Körper hat. Das ist eine fette Lüge."

"Knattergeil" mit 57
Es gibt aber auch Gegenstimmen. So schreiben Userinnen "So sieht 57 aus!", andere geben ihr mit: "Das stimmt!" recht.

Auch Vanessa Blumhagen, Promi-Expertin des "Sat. 1-Frühstücksfernsehens", verteidigt die blonde Filmikone dazu in der Sendung: "Ich habe jetzt schon viele Kommentare auf Facebook gelesen von Leuten, die bei ihr in der Nähe in L.A. wohnen und sagen: 'Ich sehe die immer im Supermarkt, da läuft die auch in so kurzen Höschen und ärmellos rum, und die hat so eine Hammer-Figur.' Ein bisschen ist da natürlich gemacht mit Schattierungen und so, aber trotzdem muss man mal anerkennen, dass jemand mit 57 so knattergeil aussieht."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden