Mi, 13. Dezember 2017

Spielberg Festival

19.08.2015 12:26

"Rock die Quetschn" auf dem Bullenring

Mit einem Heimspiel wird das "Spielberg Musikfestival 2015" am 29. August auf dem Red Bull Ring eröffnet: Die Murtaler Band SchwoazStoaner hat sich beim Publikumsvoting durchgesetzt und wird das Festival eröffnen. "Wir werden ordentlich Gas geben", prognostiziert der Frontman Markus "Blacky" Schwarz.

Das Motto der SchwoazStoaner ist einfach und direkt: "Rock die Quetschn" hat sich das Quintett aus dem Murtal auf die Fahnen geheftet, das schon so manches Zeltfest und andere Anlässe mit ihrem Auftritt gewürzt hat: "Unser Stil ist ziemlich vielseitig, aber Rock und die steirische Harmonika sind bei uns Fixstarter", erklärt der Sänger und Frontman Markus Schwarz, den alle "Blacky" nennen.

Noch mehr Gas
"Wir haben einfach super tolle Fans, auf die wir uns immer verlassen können", erklärt er den Triumph beim "My Stage"-Bandwettbewerb. Doch jetzt heißt’s noch ein Schäufchen nachlegen: "Wir stehen ja mit wahnsinnig guten Bands auf der Bühne und da wollen wir nichts nachstehen", sagt er, und: "Wir werden einfach noch mehr Gas geben, als wir das sowieso immer tun."

Mit seinen SchwoazStoanern wird "Blacky" am 29. August (15 Uhr) das Musikfestival in Spielberg eröffnen. Nach ihnen stehen unter anderem der Holstuonarmusigbigbandclub, Django3000 und LaBrassBanda auf der großen Bühne am Red Bull Ring. Tags davor werden Locations in der ganzen Region bespielt und am 30. August wird das Festival mit einem "Familiensonntag" mit Broadlahn, Aniada a Noar oder den Crossfiedlern beendet.

Infos: www.projekt-spielberg.com/musikfestival

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden