So, 17. Dezember 2017

Comeback der 50er

19.09.2015 09:15

Der "Boogie Woogie" lebt am Wörthersee auf

Aufpolierte Oldtimer, elegante Kleider, flotte Tänze: Im Casino Velden werden am heutigen Samstag die legendären Fünfziger- und Sechzigerjahre aufleben. Den ganzen Tag werden Kurse in Showdance, Boogie, Lindy Hop, Jive, Swing und Rock’n’Roll geboten. Am Abend kann man bei der „Dance Night“ das Tanzbein schwingen. Auch Tanzanfänger sind herzlich willkommen. Am Sonntag geht es mit dem „Twist Boat“ über den Wörthersee.

Elvis Presley, Marilyn Monroe, James Dean: Sie sind die Stilikonen der goldenen 50er und 60er Jahre. Eine Zeit der Lebensfreude und des Rock’n’Roll, die am Wörthersee an diesem Wochenende aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht.

„Wir holen die Musik und Tänze der damaligen Zeit wieder aus der Kiste. Es ist wie ein Austreten aus dem Alltag – und jeder kann mitmachen“, sagt Rene Puglnig, Organisator des zweitägigen „Rock’n’Boogie“-Festivals im Casino Velden.

Einen Vorgeschmack lieferte bereits die Präsentation des Festivals vor den Toren des Casino Velden:



Um 10 Uhr startet am Samstag der Workshop für Jedermann. Anfänger können dabei von echten Profis lernen.

Kurzentschlossene sind gerne willkommen!

„Die Workshops können ohne Tanzpartner und ohne Vorkenntnisse besucht werden – einfach ausprobieren, und dann bei der Dance Night das Tanzbein schwingen!“ schwärmt Initiator René Puglnig vom „Next Dance Club“.


Die „Dance Night“ startet schließlich um 18.30 Uhr mit der Rockabilly-Liveband "RaceCats"!

Ein Highlight ist auch der Wörthersee-Cup, der im Rahmen der „Dance Night“ stattfindet – ein Boogie-Woogie-Turnier mit internationalen Spitzentänzern.



Zum großen Finale steigt am Sonntag ab 10 Uhr der „Twist Boat Brunch“, die wohl schwungvollste Schifffahrt mit Liveband, Frühstück und viel Twist.

Karteninfos gibt es ganz einfach unter 0664/2808906 oder unter der offiziellen Internetseite www.rocknboogie.at!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden