Fr, 24. November 2017

Klo nicht genehm

19.08.2015 06:00

Kylie Jenner fährt im Auto zur VIP-Toilette

Kylie Jenner hat darauf bestanden, zu einer nur 15 Meter entfernten Damentoilette mit dem Auto zu fahren.

Der "Keeping Up With the Kardashians"-Star, der gerade seinen 18. Geburtstag gefeiert hat, bekam umgerechnet über 180.000 Euro, um im Strandclub von Pointe-Calumet in Montreal Party zu machen. Leider waren die Toiletten im Backstagebereich der Festivitäten nicht gut genug für die Freundin von Rapper Tyga. Sie wollte unbedingt zu den sanitären Anlagen in einem anderen Bereich des Geländes kommen, habe sich aber geweigert, zu Fuß zu gehen.

Ein Insider erzählte der amerikanischen Tageszeitung "New York Post": "Kylie wurde zu den VIP-Toiletten gebracht, um ihre Klamotten zu wechseln, sie hat sich entschieden, dass die üblichen einfach nicht ihrem Standard entsprechen. Sie bat dann darum, von den Sicherheitsleuten zu ihrem Auto zurückgebracht zu werden, um zu einem 15 bis 30 Meter entfernten Bad zu fahren, das offensichtlich angemessener war."

Das It-Girl scheint es noch rechtzeitig zum richtigen Badezimmer geschafft zu haben, denn während ihrer Party glänzte sie in zwei unterschiedlichen Outfits. Das eine war ein langärmeliges Minikleid mit einem schimmernden Muster. Das andere bestand aus einem weißen trägerlosen Oberteil und einem dazu passenden Rock. Ihr Make-up blieb natürlich. Sie trug braunen Lidschatten und einen nudefarbigen Lippenstift.

Auf Instagram hat die junge Beauty einen kleinen Clip von der Party gepostet:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden