Di, 21. November 2017

Scheiben beschlagen

17.08.2015 11:14

Auffahrunfall in Tunnel: Drei Kinder verletzt

Bei einem Auffahrunfall am Nordportal des steirischen Gleinalmtunnels auf der Pyhrnautobahn (A9) sind Montagfrüh drei Kinder verletzt worden. Bei einem Pkw hatten bei der Einfahrt in die Tunnelröhre wegen Regens die Scheiben beschlagen, worauf der Lenker bremste und nachkommende Fahrzeuge - drei Lkws und ein Pkw - ineinander krachten.

Die drei in einem der Autos sitzenden Kinder wurden vom Roten Kreuz erstversorgt und betreut. Alle anderen Insassen der Fahrzeuge blieben unverletzt. Die Bergung der Schwerfahrzeuge gestaltete sich schwierig, so ein Asfinag-Sprecher. Drei Spezial-Abschleppdienste mussten von Süden in den Tunnel einfahren, weil sich eine Sattelzugmaschine kurz vor der Nordausfahrt quergestellt hatte und die Zufahrt blockierte. Die A9 war so eine Zeit lang gesperrt.

Trotz der sofort eingerichteten Umleitung über die Semmering-Schnellstraße und die Brucker Schnellstraße gestaltete sich der Frühverkehr von und nach Graz zäh. Kurz vor 9 Uhr konnte die Fahrtrichtung Linz wieder freigegeben werden, um 9.15 Uhr war der gesamte Tunnel wieder befahrbar.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden