Mi, 13. Dezember 2017

Adrenalin pur

16.08.2015 19:15

Kärntens Sommerattraktionen im "Krone"-Check

Dieser Sommer hat es in sich! Viele Attraktionen in Kärnten laden in der Sommerzeit zum Nervenkitzel ein. Für die „Krone“-Jugendseite haben die Redakteure Clara Milena Steiner, Christian Rosenzopf und Alexander Schwab die aufregendsten Attraktionen getestet.

Paragleiten über dem Ossiacher See
„Ready? Dann los!“ Das sind die letzten Worte, die Paragleiter hören, bevor sie sich auf der Gerlitzen abstoßen, um über dem Ossiacher See dahinzusausen. Bestenfalls bei wolkenlosem Himmel und Sonnenschein. „Den Ausblick muss man erlebt haben“, sagt Clara. Für Anfänger empfehlen sich Tandem-Flüge, Profis dürfen auch alleine in die Luft. Unbedingt anziehen: Festes Schuhwerk, lange Hose, Pullover und eine Windjacke – auch im Sommer!

Auf diesem Video von Clara seht ihr die beeindruckenden Bilder:



Riesenschaukel im Lesachtal
Ebenfalls Adrenalin pur: Der „Mega Dive“ im Lesachtal! Christian hat die Riesenschaukel mit zwei Freunden ausprobiert. Dabei hörte man nur noch ein lautes „Aaaaahhh“, denn binnen weniger Sekunden erreichten sie ein Tempo von bis zu 100 km/h. Christian: „Noch dazu muss man die Schaukel selbst auslösen. Aber es ist ein Riesenspaß!“

Auf diesem Video seht ihr Christian beim Mega Dive, und das Schreien kommt natürlich auch von ihm :)


Bungee Jumpen im Jauntal
Ein paar Jahre zurück (daher leider noch ohne Video) liegt der Bungee Jump von Alex von der Jauntalbrücke. Aber – es bleibt unvergesslich! „Das Schlimmste ist das Losspringen, danach ist es nicht so wild“, erinnert sich Alex, der Unerschrockene.

Waldseilpark in der Tscheppaschlucht
Ebenfalls top: Der Waldseilpark, wo Christian mit dem „Flying Fox“ – auf einem Seil –  rund 300 Meter über die Schlucht gedüst ist. Auch hier gilt: Am Anfang überwinden und dann einfach nur genießen...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden