Di, 12. Dezember 2017

Gegen ATP-382.

13.08.2015 16:31

Haider-Maurer fliegt in Prag im Achtelfinale raus

Für Österreichs aktuell zweitbesten Tennis-Spieler, Andreas Haider-Maurer, ist beim ATP-Challenger-Turnier in Prag schon im Achtelfinale Endstation gewesen.

Der 28-jährige Niederösterreicher musste sich am Donnerstag - als Nummer zwei gesetzt - dem Kroaten Nikola Mektic nach knapp 1:45 Stunden mit 4:6, 6:7(6) geschlagen geben. Gegen den kroatischen Qualifikanten, der im Ranking nur an 382. Stelle liegt, vergab "AHM" im zweiten Satz mehrere Bälle zum Satzausgleich.

Haider-Maurer hatte ein weiteres Sandplatz-Turnier einem vorzeitigen Übersee-Trip zum Start der Hartplatz-Saison vorgezogen. Sein Plan sieht vor, gar kein Hardcourt-Event vor den US Open zu spielen, sich dafür aber früher auf der Anlage in Flushing Meadows auf das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres vorzubereiten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden