Do, 14. Dezember 2017

4:1-Sieg im Video

13.08.2015 08:27

Damari, Reyna & Co.: Bullen-Stürmer kommt in Fahrt

Reyna quirlig, Damari eiskalt und Soriano zurück – die "Bullen"-Stürmer geben vorsichtig Grund zur Hoffnung in der Mozartstadt. Im Video oben sehen Sie alle Tore und Highlights von Salzburgs 4:1-Auswärtssieg in Ried.

Red Bull Salzburg hatte sich in den vergangenen Saisonen den Beinamen "Tormaschine" redlich verdient. 2013/14 glückten 110 Bundesliga-Treffer. Nur ein Tor fehlte zuletzt (gesamt 99) unter Hütter, und das Torkonto wäre erneut im dreistelligen Bereich gelegen.

"Phantom" Damari
Beim 4:1-Erfolg in Ried am Dienstagabend (alle Highlights im Video) zeigte der Meister heuer erstmals die nötige Effizienz vorm gegnerischen Gehäuse, gaben vor allem die Stürmer ein kräftiges Lebenszeichen: "Phantom" Omer Damari – so bezeichnet Zeidler den Israeli – blieb weite Teile des Spiels unter der Wahrnehmungsschwelle, stach aber bei zwei Chancen zweimal eiskalt zu. Der wieselflinke Yordy Reyna schoss zwar zweimal in aussichtsreicher Position Ried-Keeper Gebauer an, stellte die Wikinger aber durch seine Dribblings und durch sein Laufpensum vor Probleme. Und Kapitän Jonatan Soriano, der mit 62 Toren deutlich mehr als ein Viertel der Salzburg-Tore der vergangenen beiden Jahre erzielt hatte, feierte nach 17 Tagen Verletzungspause ein Kurz-Comeback. Der Spanier ist noch nicht richtig fit, somit ein Trumpf-Ass in der Hinterhand.

Oberlin, Dujricin, Nielsen in Lauerposition
Salzburgs "Torjäger-Horde" hält, obwohl auch nach Bundesliga-Runde vier immer noch außerhalb der Top sechs, schon wieder bei zwei Treffern pro Spiel. Trotz des Umstands, dass Damari nach Verletzung wie Soriano noch nicht bei hundert Prozent angelangt ist, Reyna unter Zeidler erst zweimal an vorderster Front zum Einsatz kam. Außerdem brennen mit Oberlin, Pires, Djuricin und dem angeschlagenen Nielsen vier weitere Stürmer-Kandidaten auf Einsätze.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden