Di, 21. November 2017

Leiche geborgen

11.08.2015 07:53

Freund von Annie Lennox‘ Tochter gefunden

Der Körper des vermissten Freundes von Annie Lennox' Tochter Tali wurde angeblich gefunden. Am Samstag waren der 32-jährige Ian Jones und seine Freundin in einem Kajak auf dem New Yorker Hudson River unterwegs gewesen, als sie plötzlich kenterten und ins Wasser fielen. Während sich Tali Lennox retten konnte und überlebte, fehlte von dem jungen Mann an ihrer Seite bislang jede Spur.

Nun berichtet das US-Promiportal "TMZ", dass sein Körper geborgen werden konnte - tot. Die Beschreibungen einer Leiche, die im Fluss gefunden wurde, passe auf die von Jones. Die Polizei vermelde außerdem, dass Alkohol eine Ursache für den Unfall gewesen sein könnte.

Die Trauer um den 32-Jährigen ist groß. Tali reagierte bereits auf Instagram: "Mein Herz ist gebrochen. Mein bester Freund, mein Seelenverwandter, mein kreativer Partner und die Liebe und das Licht meines Lebens ist nicht mehr bei mir. All die Liebe, die mir geschenkt wurde, wird mir die Stärke geben das jetzt durchzustehen. Ich weiß, dass er so glücklich ist, dass ich gerettet wurde."

Tali Lennox wurde von einem vorbeifahrenden Boot gerettet, nachdem sie ins Wasser gefallen war. Bei der Fahrt mit dem Kajak hätten weder sie noch ihr Freund Rettungswesten getragen, wird berichtet. Als das Model und die Künstlerin in Sicherheit gewesen sei, habe sie die Suche nach Jones geleitet, so "TMZ". Die 22-Jährige ist die Tochter von Eurythmics-Sängerin Annie Lennox und ihrem ehemaligen Ehemann Uri Fruchtmann.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden