Mi, 13. Dezember 2017

Wegen Tätlichkeit

10.08.2015 18:19

Austrias Rotpuller für zwei Spiele gesperrt

Der Senat 1 der österreichischen Bundesliga hat am Montag Lukas Rotpuller von FK Austria Wien nach dessen Roter Karte wegen Tätlichkeit in der Partie bei SV Grödig (siehe Video oben) für zwei Spiele gesperrt, davon ein Match bedingt auf sechs Monate.

Austria-Trainer Thorsten Fink muss wegen unsportlichen Verhaltens und Nichtbefolgung einer Verbandsanordnung 200 Euro Strafe zahlen.

500 Euro muss Franco Foda, der Trainer von Sturm Graz, wegen Schiedsrichterbeleidigung berappen.

Andreas Lasnik vom Erste-Liga-Klub Kapfenberger SV wurde nach seiner Roten Karte wegen Tätlichkeit im Match bei Wiener Neustadt für drei Partien gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden