Fr, 15. Dezember 2017

Erektion am Set

10.08.2015 14:26

"Superman" Henry Cavill: Sex-Panne beim Dreh

Sexszenen sind für Schauspieler immer eine Herausforderung. Was auf der Leinwand als Erotik pur herüberkommt, ist vor der Kamera meist harte Arbeit. Dass es da auch mal peinlich werden kann, verrät jetzt "Superman" Henry Cavill. Während einer besonders heißen Szene für die TV-Serie "The Tudors" bekam der Feschak nämlich eine Erektion.

"Das ist mir nur einmal passiert und es war sehr peinlich", gesteht Henry Cavill jetzt in einem Interview mit "Men's Fitness". "Ein Mädchen musste auf mir sitzen, sie hatte spektakuläre Brüste und ich hatte meine 'Teile' nicht in eine harmlose Position gebracht", erinnert der Brite, der seit 2013 in die Rolle des Superhelden schlüpft, an die peinliche Situation zurück. "Sie hat sich dann so ziemlich an meinem ganzen Körper gerieben und, nun ja, er wurde etwas hart."

Das sei ihm freilich mehr als unangenehm gewesen, so Cavill weiter. Bei seiner Kollegin habe er sich daher nach dem Missgeschick auch "übermäßig" entschuldigt. "Es ist nicht gerade toll, wenn du in einem professionellen Schauspiel-Umfeld bist und einen Steifen bekommst, oder?", so der 32-Jährige.

Kein Wunder, dass Cavill seitdem Sexszenen noch beschämender als ohnehin schon sind. "Es ist äußerst unangenehm, in einem Raum voller Menschen nackt zu sein", so der Schauspieler. "Das Letzte, was es ist, ist sexy."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden