Sa, 16. Dezember 2017

Erfolg für Steirer

10.08.2015 06:32

Buch über Austro-Reitkunst kleiner Welt-Bestseller

Ein "Welt-Bestsellerchen" nennt Werner Poscharnigg aus Gössendorf bei Graz selbst sein Buch "Meilensteine österreichischer Reitkunst". Via Online-Händler Amazon hat er sein historisches Werk bereits in alle Welt verkauft. Jetzt hat ein US-Verlag angeklopft und bringt das Buch auf den US-amerikanischen Markt.

Heuer feiert die Spanische Hofreitschule in Wien ihr 450-Jahr-Jubiläum - und das Gestüt Piber liefert nicht den einzigen steirischen Beitrag zu diesem Fest: Werner Poscharnigg aus Gössendorf bei Graz hat die Geschichte der österreichischen Reitkunst erforscht und dazu das reich bebilderte Buch "Meilensteine österreichischer Reitkunst" verfasst.

"Das Besondere an der österreichischen Art zu reiten war die Leichtigkeit und Eleganz, mit der Pferd und Reiter sich in Einklang bewegten. Außerdem sind die Österreicher schon immer besonders gut mit den Pferden umgegangen, waren ihrer Zeit damit auch weit voraus", erklärt Poscharnigg.

Positive Reaktionen aus aller Welt
Natürlich ist sein Buch ein Nischenprodukt: " Dafür interessiert sich nur eine kleine Gruppe, aber von Pferdeliebhabern und in internationalen Fachkreisen kommen positive Rückmeldungen", erzählt Poscharnigg, der hauptberuflich als Abendschullehrer arbeitet und natürlich auch selbst reitet.

Bei Amazon wurde das Werk schon in die ganze Welt verschickt - von Japan bis nach England. So wurde auch der US-Verlag Xenophon Press auf das Buch aufmerksam, der es unter dem Titel "Austrian Art of Riding" auf den amerikanischen Markt bringen wird. "Das ist schon eine Ehre. Mir ist mit diesem Werk offenbar ein Weltbestsellerchen gelungen", ist Poscharnigg stolz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden