Di, 21. November 2017

Wer ist denn das?

07.08.2015 11:31

Mit Vollbart: Hollywood-Schönling im Zausel-Look

Vollbart, Kapperl auf der zerzausten Frisur und Sonnenbrille - kaum jemand hätte wohl hinter diesem Look einen ehemaligen Teenieschwarm vermutet. Doch Fan Nikki Fynn erkannte den Ex-"Twilight"-Star und ließ sich mit ihm ablichten. Hätten Sie ihn auch erkannt?

Als Vampir-Feschak Edward Cullen in der "Twilight"-Filmserie brachte Robert Pattinson Millionen Frauenherzen zum Schmelzen. Doch mit seinem aktuellen Look hätte Rob die Rolle, die ihn seinerzeit zum Star machte, wohl kaum bekommen. Denn neuerdings trägt der Brite Rauschebart und Wuschelhaar.

Zu bestaunen war der Schönling in "Sandler-Optik" in den Straßen von Belfast. Dort posierte Robert mit seinem Kollegen Charlie Hunnam und einem Fan namens Nikki Fynn. Die schreibt zum Schnappschuss auf Instagram: "Ich hätte beinahe einen Herzinfarkt bekommen!"

"Muss man sich so gehen lassen?"
Auch Pattinsons Fans reagierten alles andere als positiv: "Wie sieht der denn bitte aus?", "Muss man sich denn so gehen lassen?" und "Dem würde ich auf der Straße eher eine warme Mahlzeit spendieren", lauteten die wenig charmanten Kommentare im Internet.

Zwar wurde Robert Pattinson auch früher schon mal unrasiert gesehen, diese extreme Veränderung hat aber wohl etwas mit seiner neusten Rolle zu tun. In "The Lost City of Z" verschlägt es ihn und Charlie Hunnam in den Dschungel des Amazonas. Und dort trägt man(n) eben einfach Bart.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden