Mo, 20. November 2017

Retro-Smartphone

06.08.2015 11:13

LG bringt Klapphandy mit Android 5 nach Österreich

Der südkoreanische Elektronikriese LG bringt ein Android-Smartphone nach Österreich, das vor allem Liebhaber von Klapphandys ansprechen soll. Das "Wine Smart" kommt mit einem aufklappbaren Touch-Display und klassischer Handytastatur. Mit einem Preis von 230 Euro fischt es im Einsteigersegment nach Kunden.

Die technische Ausstattung des Wine Smart liest sich zweckmäßig. Laut LG bietet es einen nicht näher benannten 1,1 Gigahertz schnellen Quad-Core-Prozessor, ein Gigabyte RAM und vier Gigabyte internen Speicher. Das 3,2-Zoll-Display löst mit 480 mal 320 Pixeln auf, die Hauptkamera schafft eine Auflösung von drei Megapixeln. microSD-Karten zur Speichererweiterung werden unterstützt.

Der Akku bietet eine Kapazität von 1.700 Milliamperestunden und kann ausgetauscht werden. Beim Betriebssystem des 143 Gramm schweren LTE-Smartphones setzt LG auf Android 5.1.1, die Funkausstattung ist mit N-WLAN und Bluetooth 4.1 adäquat.

LG will das Wine Smart offenbar als Einsteiger-Smartphone positionieren, das eine Art Mix aus klassischem Handy und Smartphone darstellen und so beispielsweise Senioren ansprechen soll, die Wert auf eine physische Handytastatur legen, aber trotzdem die Vorzüge von Android genießen wollen. Dafür, dass das Wine Smart primär für Senioren gedacht ist, spricht auch eine Funktion, die automatisch Notrufe absetzt, wenn der Nutzer Hilfe benötigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden