Fr, 24. November 2017

Noch immer hungrig

05.08.2015 12:13

Floyd Mayweather steigt wieder in den Ring

Floyd Mayweather Jr. steigt wieder in den Ring. Der Box-Superstar aus den USA tritt am 12. September (Ortszeit) in Las Vegas gegen Andre Berto an. Das gab Mayweather unter anderem via Facebook bekannt: "Ich bin bereit, der gesamten Welt zu zeigen, dass ich der Beste bin."

Das Duell um die Weltergewichts-Weltmeisterschaft wird sein erster Kampf nach dem höchstdotierten Duell der Box-Geschichte am 2. Mai ebenfalls in Las Vegas sein. Mayweather Junior hatte damals den philippinischen Volkshelden Manny Pacquaio klar nach Punkten bezwungen und den WBO-Titel im Weltergewicht erobert.

Die Einnahmen des Kampfes sollen bis zu 400 Millionen Dollar (357 Millionen Euro) betragen haben. Davon bekam Mayweather 140 bis 180 Millionen US-Dollar, Pacquiao 100 bis 120 Millionen Dollar. Allerdings wurden Mayweather Gürtel und Titel wieder aberkannt: Grund waren ausstehende Zahlungen.

Letzter Auftritt im Ring?
Der Kampf gegen den in Haiti geborenen Berto könnte der letzte von Mayweather sein. Zumindest hat der 38-Jährige sein Karriereende zuvor entsprechend angekündigt. In seinen bisher 48 Kämpfen blieb der Amerikaner ungeschlagen. Sein kommender Gegner Berto, 31 Jahre alt, weist eine Bilanz von 30 Siegen und drei Niederlagen auf. Diese kassierte er allerdings in den vergangenen sechs Kämpfen. Dennoch tönte er bereits: "Einer wird k. o. gehen und das werde nicht ich sein."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden