Do, 23. November 2017

Tiefer Fall

03.08.2015 22:45

Früher NBA-Star, jetzt arbeitet er bei Starbucks

Was für ein tiefer Fall! Vin Baker spielte über zehn Jahre lang in der US-amerikanischen Basketballprofiliga NBA und trat viermal beim All-Star-Game an - jetzt muss der 43-Jährige Kaffeebestellungen entgegennehmen...

"Ich war ein Alkoholiker, ich verlor das Glück. Ich hatte ein großes Talent und verlor es", so Vin Baker in einem Interview mit dem Regionalblatt "Providence Journal". Der ehemalige Star der Boston Celtics arbeitet derzeit als Leiter einer Starbucks-Filiale in North Kingstown im US-Bundesstaat Rhode Island.

Baker versinkt jedoch nicht in Selbstmitleid, ist vielmehr froh, dass er wieder auf die Beine gekommen ist. "Wenn du keine Perspektive mehr im Leben hast und nicht verstehen willst, was Millionen Dollar auf dem Konto bedeuten, wird es gefährlich", so Baker.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden