Mo, 20. November 2017

Schwimm-WM in Kasan

02.08.2015 15:36

Zaiser früh out: Saisonbestleistung reicht nicht

Zum Auftakt der Schwimm-Bewerbe bei den Weltmeisterschaften in Kasan sind am Sonntag alle heimischen Athleten in den Vorläufen ausgeschieden. Vor allem bei Lisa Zaiser kam das frühe Aus über ihre Paradestrecke, die 200 m Lagen, überraschend. Für die 20-jährige Kärntnerin reichte auch eine Saisonbestleistung von 2:13,90 Minuten nicht zum Aufstieg ins Semifinale, das sie als 19. um 49/100 verpasste.

"Schade, dass die Hauptlage gleich am Anfang der WM war. Vielleicht wäre mit ein oder zwei Wettkämpfen zum Aufwärmen noch mehr drinnen gewesen. Aber das ist ja für alle gleich", wollte Zaiser keine Ausreden gelten lassen. Trotz des frühen Scheiterns sieht sich die EM-Dritte von 2014 auf einem guten Weg. "Das Gefühl im Wasser ist wieder viel besser als noch vor zwei oder drei Monaten. Dazu macht es wahnsinnig Spaß, hier bei dieser Stimmung zu schwimmen."

Mit ihren Kolleginnen Birgit Koschischek, Lena Kreundl und Jördis Steinegger verpasste Zaiser über die 4 x 100 m Kraul in 3:44,06 Minuten als 16. auch die direkte Qualifikation für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Dazu hätte das Quartett unter die ersten zwölf kommen müssen.

Auch Auböck im Vorlauf out
Auch Felix Auböck war mit seinem Auftritt über 400 m Kraul trotz persönlicher Bestleistung nicht restlos zufrieden. "Ich habe anfangs nicht in den Rhythmus gefunden. Schade. Da wäre mehr möglich gewesen", meinte der Niederösterreicher, der in Berlin trainiert. Auböck erreichte in 3:50,04 Minuten den 20. Platz, sein Teamkollege David Brandl in 3:51,83 den 33.

Über eine Saisonbestleistung durfte sich Claudia Hufnagl über 400 m Kraul freuen. Mit dem 29. Platz in 4:17,41 Minuten verpasste sie das Finale der besten acht zwar erwartungsgemäß deutlich, der Fokus liegt aber ohnehin auf den 200 m Delfin (Mittwoch), denen nun "die volle Konzentration" gilt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden