Do, 19. Oktober 2017

Apple, Google & Co.

30.07.2015 09:26

Oettinger warnt vor IT-Überlegenheit der USA

EU-Digitalkommissar Günther Oettinger hat davor gewarnt, dass Europa bei der Digitalisierung der Wirtschaft ins Hintertreffen geraten könnte, und die Europäer zu größeren Anstrengungen aufgerufen. "Das Jahrhundert, in dem wir wirtschaften, ist durch die digitale Revolution geprägt", sagte Oettinger bei einer Wirtschaftstagung des "Hamburger Abendblatts".

Europa verfüge zwar über einige große Firmen, die Software und Digitaltechnik herstellen, habe aber bisher den Konkurrenzkampf im Großen und Ganzen verloren. Fünf große US-Technologiefirmen (Apple, Google, Facebook, Microsoft, Twitter) seien zusammen wertvoller als die 30 DAX-Unternehmen, ein Großteil der Wertschöpfung der Branche finde außerhalb Europas statt, resümierte der EU-Kommissar.

Gegensteuern will er unter anderem mit neuen Regelungen für den digitalen EU-Binnenmarkt. Oettinger hatte vor einigen Wochen angekündigt, Roaming-Gebühren im Mobilfunkbereich und die Gleichbehandlung aller Daten im Internet, die sogenannte Netzneutralität, abschaffen zu wollen. Kritiker werfen dem Politiker vor, dabei vor allem die Interessen großer Konzerne berücksichtigt und Einwände von Bürgerrechtlern und Konsumentenschützern ignoriert zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).