Mo, 20. November 2017

Gerüchte angeheizt

29.07.2015 12:05

Singt Ellie Goulding den neuen Bond-Titelsong?

Wer darf den Titelsong des neuen James-Bond-Films singen? Viele Briten sind sicher: Es muss Ellie Goulding sein. Die 28-Jährige ("Love Me Like You Do") postete in der Nacht auf Dienstag ein Foto auf Instagram, das sie beim Verlassen der legendären Londoner Abbey-Road-Studios zeigt.

"That's a wrap!", schrieb sie dazu - der Ausdruck wird bei Dreharbeiten verwendet, wenn eine Szene "im Kasten" ist. Anfang Juli hatte Goulding auf Twitter bereits "Live And Let Die" (Leben und sterben lassen) gepostet - den Titel eines Bond-Films aus dem Jahr 1973, für den Ex-Beatle Paul McCartney den gleichnamigen Titelsong geschrieben und aufgenommen hat - und damit Spekulationen angeheizt.

Seitdem vergangene Woche ein Trailer des Agententhrillers "Spectre" mit Daniel Craig und Christoph Waltz veröffentlicht worden war, waren die Spekulationen in Großbritannien durch die Decke gegangen. Auch die Sänger Sam Smith und Ed Sheeran werden als Bond-Interpreten hoch gehandelt.

"Spectre"-Regisseur Sam Mendes hatte erst kürzlich der BBC gesagt, dass der Titelsong aufgenommen und "fantastisch" sei, ohne allerdings weitere Details zu nennen. Der Film startet am 6. November in den heimischen Kinos.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden