Mo, 20. November 2017

Pikante Sexbeichte

28.07.2015 11:10

Khloe Kardashian schockt prüdes Amerika

Normalerweise muss sie ihrer Schwester Kim oder ihren jüngeren Halbschwestern Kylie und Kendall das Rampenlicht überlassen. Doch auf dem neuen Cover des Magazins "Complex" beweist Khloe Kardashian, dass sie sich vor niemanden in ihrer Familie punkto sexy verstecken muss. Die 31-Jährige präsentiert ihren neuen, durchtrainierten Körper und den berühmten Kardashian-Hintern.

Das prüde Amerika schockt sie rotzfrech im Interview mit der Enthüllung, dass sie die Vorliebe ihrer 17-jährigen Schwester Kylie nachvollziehen kann, ältere Männer (ihr aktueller Freund, der Rapper Tyga, ist 25) zu bevorzugen: "Ich habe mit 16 mit Sicherheit Typen gefuckt, die in ihren 20ern waren. Ich habe sie nicht gedatet, nur mit ihnen Sex gehabt. Und überhaupt ist Kylie keine normale 17-Jährige, sie hat schon viel zu viel erlebt dafür."

Und wehe jemand kritisiert ihre Geschwister vor ihr – dann fährt Khloe ihre Krallen aus: "Ich bin wie eine Löwin und sie sind meine Jungen. Wer meine Jungen attackiert, dem beiß ich den Kopf ab."

Botschaft an Hater
Auch, was die heißen Fotos im "Complex"-Magazin betrifft, wird Khloe zur wütenden Löwin, wenn ihr unterstellt wird, dass ihr Körper fototechnisch manipuliert worden sei. Zum Beweis, dass alles an ihrem Traumbody echt ist, veröffentlichte die 31-Jährige auf ihrem Instagram-Account zwei nebeneinander gestellte Bilder und erklärte dazu: "Dieses Bild ist für alle hasserfüllten Trolle da draußen, die mir meine täglichen harten Work-outs nicht honorieren wollen. Das linke Bild ist ein unretuschiertes Fotos vom Shooting. Das Bild recht ist das retuschierte Foto für das Magazin. Ja, die Haut wurde weicher gezeichnet und Schatten entfernt, aber ich denke, dass ich auf dem linken Bild auch gut aussehe. Mit Unregelmäßigkeiten und allem..."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden