Mo, 18. Dezember 2017

City-Leserin Anna:

27.07.2015 09:54

"Ist sein Ding zu groß?"

Liebe Julie, ich möchte mit meinem Freund schlafen - mir ist beim Petting, als ich ihn gestreichelt habe, jedoch bereits aufgefallen: Sein Ding wird extrem groß, wenn es steif ist. Was, wenn er zu riesig ist, um in ein Kondom zu passen? Momentan nehme ich die Pille nicht, möchte aber auch noch nicht schwanger werden. Und: Er will unbedingt Sex, das sagt er mir jeden Tag! Bitte hilf mir, Anna

Liebe Anna,

Männer mit großen Bedürfnissen haben nicht zwangsläufig auch große Schwänze.
Aber - wie auch immer - du solltest deinen Brief nicht mir schicken, sondern deinem Freund zeigen. Er würde nach dem Lesen sicherlich mit einer solch stolzgeschwellten Brust herum laufen, dass sein Schwanz, auch wenn dieser riesig erscheinen mag, proportional plötzlich über alle Maßen klein wirken würde.

Fakt ist: Kein Schwanz ist zu groß!

Genauso wenig wie Schuhe oder Socken, sollte auch ein Gummi nicht drücken. Nicht jedem passen dabei Standard-Größen aus dem Supermarkt, und nicht anders als bei Schuhen wird es ab Größe 50 schwer bei der Auswahl. Aber – Wie viele Prozent haben denn wirklich so große Füße?

Zudem ist bei der Kondomgröße gar nicht – wie vielleicht angenommen – die Penislänge, sondern die Breite entscheidend. Standard-Kondome haben eine Breite von ca. 52mm, XL-Kondome gibt es sogar bis zu 70,5mm. Nur zum Vergleich: 58mm Breite entspricht dem Durchmesser einer handelsüblichen Coca-Cola Dose. Denk darüber nach...

Fick ihn!

Also, mach dir keine Gedanken sondern komm auf deinen Genuss. Bitte ihn, vorsichtig zu sein, weil du dir ein wenig Sorgen ob seines opulenten Anblickes machst – das bestätigt ihn sicher mehr, als es ihn beängstigt – und genieße es, ihn zu spüren. Wäre er zu klein, wäre das sicherlich ein größeres Problem.

... oder fick dich selbst!

Beziehungsweise nimm dir vorab die für dich notwendige Zeit, um dich seelisch und körperlich darauf vorzubereiten. Besorg es dir selbst, in den unterschiedlichsten Varianten und mit den unterschiedlichsten Größen. Schau, ab wann es dir weh tut, was sich gut anfühlt, und gewöhne dich daran, dass deine Fingerbreite nicht ausschlaggebend dafür sein sollte, was in deine Vagina passt.

Mein Auftrag an dich: „Einer geht noch, einer geht noch rein!“ sollte zukünftig nicht nur das Tequila-Motto kommender Partyabende werden, sondern auch jenes deiner Selbstversuche home alone.

Kopf hoch, Hose runter!
Julie

Petite Julie

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden