Di, 21. November 2017

Sorry, Jungs!

24.07.2015 08:04

Sexy Bar Refaeli bald unter der Haube

Sexy Bar Refaeli kommt bald unter die Haube. Die schöne Israelin, die einst mit Leonardo DiCaprio liiert war, soll Gerüchten zufolge im September ihren Verlobten, Geschäftsmann Adi Ezra, das Jawort geben.

Seit März ist Bar Refaeli mit Adi Ezra verlobt, im September soll das Paar vor den Altar treten, berichtet "E! News". Geplant sei die Hochzeit in einem berühmten Hotel in einer "extrem reichen Gegend" in Haira im Norden von Israel, wird berichtet. Während der Zeremonie soll der israelische Sänger Sholmi Shabbat performen.

Refaeli, die zuvor mit Arik Weinstein verheiratet und mit Leonardo DiCaprio liiert war, gab kürzlich zu, dass der Antrag ihres Verlobten für sie völlig überraschend kam. "Natürlich habe ich Ja gesagt! Es war eine Überraschung, aber wir waren sehr glücklich… Alles passt und alles ist gerade richtig", erzählte die Schönheit. Kennengelernt hat sich das Paar über gemeinsame Freunde.

Die Hochzeit wollen die beiden, obwohl das Model weltberühmt ist, im kleinen Kreis vollziehen. Refaeli erklärte: "Wir wollen eine sehr einfache Hochzeit mit nicht so vielen Leuten, an keinem besonderen Ort, vielleicht draußen und barfuß." Über ihre weitere Zukunftsplanung verriet die 30-Jährige, dass sie mit ihrem zukünftigen Ehemann eine große Familie gründen wolle.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden