So, 17. Dezember 2017

Kuriose Motive

23.07.2015 08:50

Microsoft belohnt Windows-Tester mit Wallpapers

Der US-Softwareriese Microsoft hat Betatestern, die das am 29. Juli erscheinende Betriebssystem Windows 10 im Zuge des Windows-Insider-Programms, ein ungewöhnliches Geschenk gemacht. Der Redmonder Konzern hat kuriose Hintergrundbilder mit dem Internet-Gag Ninjacat angefertigt und bietet sie Windows-Insidern ab sofort zum Download an.

Die Hintergrundbilder sind ziemlich schräg geworden. Auf allen drei Bildern reitet eine Ninjakatze mit Windows-Flagge auf kuriosen Tieren. Einmal sitzt sie auf einem Narwal, der mit seinem mächtigen Stoßzahn Speck aufspießt, auf einem anderen Bild reitet die Katze einen ausgewachsenen T-Rex mit Armverlängerung. Und am dritten Wallpaper steht die Samtpfote sogar auf einem feuerspeienden Einhorn.

Microsoft reagiert mit den Wallpapers darauf, dass die Ninjakatze bei Windows-Insidern eine gewisse Popularität genießt. "Wir haben festgestellt, dass unsere Windows-Insider eine Menge Spaß mit einer bestimmten Katze haben… der Ninjakatze", erklärt Microsoft im Firmenblog. Da sei es nur fair, den Nutzern mit den schrägen Ninjacat-Hintergrundbildern eine Freude zu machen.

Wer jetzt Blut geleckt hat und seinen Desktop ebenfalls mit der schrägen Windows-Katze verzieren will, kann die Wallpapers direkt bei Microsoft herunterladen. Es stehen alle möglichen Auflösungen bereit – von 4K bis 480 x 854 für Smartphones.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden