Mo, 11. Dezember 2017

FLY 100:

20.07.2015 12:38

Per Schwebeseil in die Tiefe

Der weltweit höchste Aussichtsturm aus Holz hat eine neue Attraktion!

"Das ist eigentlich nichts für Adrenalinjunkies, eher etwas für Genießer", erklärt Reinhold Bauböck. Die Rede ist von der Panoramaseilfahrt "FLY 100" am Pyramidenkogel-Aussichtsturm: Von einer Plattform in knapp 52 Meter Höhe geht es per Schwebeseil in die Tiefe. Reinhold Bauböck ist der Veranstalter. Er betreibt auch Europas größten Hochseilpark in Saalbach-Hinterglemm.

Seit der Eröffnung des 100 Meter hohen Turmes am Pyramidenkogel vor rund zwei Jahren gab es bereits mehr als 660.000 Besucher.

Die ganz Mutigen trauen sich die neue Panoramaseilfahrt zu und gleiten auf einem schräg gespannten Seil 70 Meter tief zu Boden, um auf dem 20 Meter unter dem Turm gelegenen Landeplatz anzukommen. Während der Fahrt sind die Besucher mit einem Karabiner eingehängt und durch einen Tragegurt gesichert. "In dem sitzt man sogar echt bequem", zeigt sich Ronja begeistert, die die Attraktion schon ausprobiert hat.

Mit einer "Geschwindigkeit" von zwei Meter pro Sekunde kann man während der Fahrt außerdem die Aussicht auf den größten See Kärntens bewundern.

Bis September bleibt die spektakuläre Attraktion noch stehen, bevor sie über den Winter abmontiert wird. Zu Beginn der nächsten Sommersaison wird die "FLY 100" neu installiert.

Der Eintritt kostet 15 Euro. Jeder, der mehr als 30 und weniger als 120 Kilogramm wiegt, kann das Schwebeseil ausprobieren. Wem der echte Turm aber doch zu hoch ist, der kann sich seinen kleinen Bruder im Klagenfurter Minimundus ansehen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden