Mi, 24. Jänner 2018

Tunnelunfall

28.04.2006 09:20

Bus nach Unfall in Tunnel verkeilt

Gerade ist in in aller Munde, dass Österreich die sichersten Autobahntunnel hat - schon ereignet sich ein schwerer Busunfall im Ehrentalerbergtunnel auf der Nordumfahrung von Klagenfurt. Bei einem Busunfall sind Fahrer und Beifahrer des Reisebusses verletzt worden, Passagiere befanden sich keine an Bord.

Der Lenker und sein Kollege mussten von der Feuerwehr mit der Bergeschere aus dem Bus befreit werden. Sie wurden von der Rettung ins Landeskrankenhaus Klagenfurt eingeliefert.

Der Unfall passierte in Fahrtrichtung Italien, die A2 musste gesperrt werden. In der Gegenrichtung ist der Tunnel wegen Bauarbeiten seit einer Woche blockiert, die Totalsperre führte zu umfangreichen Staus. Über die Ursache des Unfalls und die näheren Umstände war vorerst nichts bekannt.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden