Fr, 15. Dezember 2017

Nur 500.000 gezahlt

19.07.2015 19:52

Rapid nach der Transferzeit mit Millionenplus

Fünf neu - drei weg und damit rund eine Million Transferüberschuss. Die positive grün-weiße Bilanz fünf Tage vor dem Ligastart gegen Ried. Dabei hatte es noch weit höhere Angebote für die "Aktien" Robert Beric und Philipp Schobesberger gegeben. Da leistete sich Rapid den Luxus, nein zu sagen. Der budgetierte Überschuss in der Transferbilanz kam auch so zustande: Von den fünf Neuen Strebinger, Auer, Nutz, Huspek und Tomi kostete nur der Keeper eine Ablöse: 500.000 Euro an Werder Bremen.

Der Verkauf von Torhüter Marko Maric, 19, an Hoffenheim, Brian Behrendt, 23, an Bielefeld und Dominik Wydra, 21, an Paderborn brachte mehr als 1,5 Millionen. Bleibt ein Millionenplus. Der "Haken": Beim Trio war das Potenzial zu Stammspielern da.

Trainer Zoran Barisic sieht trotz der Abgänge von Behrendt und Wydra im zentralen Mittelfeld noch immer Alternativen zur Stammbesetzung mit Petsos und Schwab, denen er vertraut: Grahovac, der als "Favorit" von Sportchef Andi Müller gilt, und Nutz.

Wydra sieht seine große Chance
Wydra, der Kapitän von Österreichs U-21-Team, sah den Wechsel als neue Herausforderung. In einer Liga, die er punkto Infrastruktur und Stadien eine Stufe über die österreichische stellt. Gespräche mit Trainer Markus Gellhaus und Sportchef Michel Born überzeugten ihn, gleich bis 2018 zu unterschreiben: "Gut für meine Entwicklung." Mit Ex-Austrianer Niklas Hohenender trifft Wydra auf einen Landsmann. Sein neues Ziel: Mit Paderborn aufsteigen oder sich für die erste Bundesliga empfehlen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden