Mo, 11. Dezember 2017

Held des Tages

18.07.2015 17:54

Genialer Arnautovic lässt Stoke-Coach schwärmen

Marko Arnautovic ist beim 2:0-Testspiel-Sieg seines Klubs Stoke City DER gefeierte Mann gewesen. Der ÖFB-Teamspieler traf zum Abschluss der Asien-Tour gegen eine Singapur-Auswahl in der 73. Minute nach einem gelungenen Dribbling mit einem trockenen Schuss zum 2:0-Endstand.

Stoke-Trainer Mark Hughes lobte nach der Partie Arnautovic' Leistungen in der Vorbereitung: "Es war ein guter Start in die neue Saison. Er hatte zwei gute Spiele, zwei gute Vorstellungen. Wir sind frohen Mutes, dass er weiterhin gut spielen wird und in gleicher Form wie zu Meisterschaftsschluss agieren wird", meinte Hughes.

Hughes, der immer wieder betont hatte, mehr Tore vom 26-jährigen Wiener zu erwarten, rechnet sich für die kommende Spielzeit einiges aus: "Wir glauben, dass er das Potenzial hat, mehr Tore zu schießen und mit den Möglichkeiten, die er hat, sollte er das auch tun", erklärte der frühere walisische Teamspieler.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden