Mo, 22. Jänner 2018

Gefürchtete Truppe

27.04.2006 11:13

Socom 3: US Navy Seals

Der beliebte PS2-Shooter "Socom US Navy Seals" geht in die nächste Runde. Die Entwickler haben dabei, laut eigenen Angaben, vor allem dem Multiplayer-Bereich verstärkte Aufmerksamkeit gewidmet. Für alle, die lieber alleine spielen, steht eine umfangreiche Kampagne zur Verfügung.

Die Navy Seals, die gefürchtete Special OPS Truppe der USA, ist einmal mehr gefordert, denn in vielen Krisenregionen ist Konfliktmanagement im Stil der Vereinigten Staaten erforderlich. Diese Aufgabe übernimmt der Spieler als Anführer eines Seals-Teams, um mit Waffengewalt die Ordnung wieder herzustellen und die zugespitzte Situation zu beruhigen.

Die Missionen finden dabei auf den unterschiedlichsten Schauplätzen dieser Erde statt. So stehen Auftrage in Afrika, Europa oder Asien auf der Tagesordnung. Durch viele plötzlich auftretende Ereignisse, die von den Entwicklern in den das Spiel integriert wurden, und den sehr abwechslungsreichen Missionszielen wirkt das Geschehen einerseits authentischer und andererseits kommt so auch keine Langeweile auf.

Damit die Missionen nicht alle zu Fuß absolviert werden müssen, kann das Team eines vielen der Fahrzeuge vor Ort kapern, um so die Wegzeiten entscheidend zu verkürzen.

Bei der Grafik wurde die verwendete Engine optimiert und teilweise verbessert, so dass das Geschehen am Bildschirm etwas besser als bei den Vorgängern aussieht. Mit den Toptiteln auf der PS2 kann sie jedoch nicht mithalten, da sie teilweise noch immer recht detailarm aussieht.

Das Geschehen spielt sich in einer sehr gut abgestimmten und umgesetzten  Soundkulisse ab, die einem sehr gut vermittelt inmitten einer Kampfhandlung zu stehen. Die Steuerung geht gut und leicht von der Hand. Besonders die Fahrzeuge lassen sich problemlos durch die Missionen manövrieren.

Die KI der computergesteuerten Charaktere ist zwar nicht herausragend, bewegt die Gegner aber nicht nur als reines Kanonenfutter über den Schirm und kann daher als durchaus gelungen bezeichnet werden.

Der erweiterte Online-Modus wird sicherlich die schon ansehnliche Schar an Fans des Spiels noch vergrößern, da zahlreiche Maps und Modi, wie Capture the Flag oder Team Deathmatch, implementiert wurden. Ein neuer PS2-Rekord wird bei der Anzahl der Spieler aufgestellt, denn nun können bis zu 32 menschliche Spieler gleichzeitig an den Multiplayer-Einsätzen teilnehmen.

Fazit: Für Multiplayer-Fans ist "Socom 3" ein absolutes Muss, da die Serie konsequent weiter verbessert wurde. Shooter-Fans, die lieber alleine spielen, werden ebenfalls gut bedient. Einziger Kritikpunkt ist die nicht mehr ganz zeitgemäße Grafik, die im Vergleich zur Konkurrenz etwas veraltet aussieht.

Plattform: PS2 (getestet)
Publisher: Sony Computer Entertainment
Krone.at-Wertung: 87%

von Harald Kaplan

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden