Di, 12. Dezember 2017

Auf A7 in Bayern

16.07.2015 13:30

Außerferner flitzte mit 230 km/h durch 60er-Zone

Total irre! So kann man es wohl am besten beschreiben, was sich kürzlich ein Mann aus dem Bezirk Reutte auf der deutschen Autobahn A7 nahe Kempten leistete. Der Außerferner raste mit sagenhaften 230 km/h durch einen Baustellenbereich – erlaubt waren dort nur 60 km/h. Dem Tempobolzer blüht nun eine hohe Strafe.

170 km/h zu schnell – da staunten auch die deutschen Beamten nicht schlecht, als sie die "Erinnerungsfotos" von der Radarbox auswerteten. Der Blitzer war in den vergangenen Wochen nahe dem Autobahnkreuz Allgäu stationiert, um den Rasern im dortigen Baustellenbereich – wo es während der Arbeiten keine Fahrbahnmarkierungen gab – die Leviten lesen zu können.

Gesamt verzeichnete die bayerische Polizei dort Hunderte Geschwindigkeitsübertretungen – an den negativen Rekordhalter mit Reuttener Autokennzeichen, der durch die 60er-Zone mit rasanten 230 km/h brauste, kam aber kein anderer Lenker auch nur annähernd heran.

"Raser wird bald Post bekommen"

Mit welchem Auto der Außerferner unterwegs war, wollte die Polizei nicht verraten – eine Strafe ist ihm jedenfalls gewiss. "Der Mann wird bald Post bekommen", betont ein Sprecher.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden