Fr, 15. Dezember 2017

Für Windows-Insider

16.07.2015 11:39

RTM-Version: Windows 10 ist jetzt fix und fertig

Microsoft hat die ersten Windows-Nutzer mit der fertigen RTM-Version von Windows 10 versorgt. Vorab-Tester des Windows-Insider-Programms bekommen derzeit die fertige Version mit der Nummer 10240 auf ihre Rechner gespielt, und auch die Gerätehersteller werden ab sofort mit Windows 10 zur Vorinstallation auf ihre Geräte versorgt. Endkunden müssen sich noch zwei Wochen gedulden.

Sie können ab 29. Juli auf das neue Microsoft-Betriebssystem upgraden. Für Besitzer von Windows 7 und Windows 8 ist das Upgrade kostenlos, wer noch Windows XP oder Vista nutzt, muss eine Lizenz kaufen. Die Home-Version mit eingeschränktem Funktionsumfang wird rund 105 Euro kosten, die teurere Pro-Version listen Online-Händler zu Preisen ab rund 155 Euro.

Verteilt wird die fertige Version an die Windows-Insider über Windows Update, eine ISO-Datei für Neuinstallationen hat Microsoft bislang noch nicht veröffentlicht. Wie das IT-Portal "Golem" berichtet, will der Redmonder Softwaregigant damit offenbar testen, wie gut seine Update-Server mit dem Ansturm Upgrade-Williger zurechtkommen, der ab 29. Juli zu erwarten ist.

Browser Edge bekam vorerst letztes Update
Gegenüber den letzten Vorabversionen hat die fertige Windows-10-Version noch einmal eine aktualisierte Version des Edge-Browsers erhalten. Ebenfalls an Bord: das neue Startmenü, das sich optisch wieder stärker an die klassische Variante aus Windows 7 anlehnt, aber auch die bunten Kacheln aus Windows 8 mitbringt und zahlreiche überarbeitete Apps. Mit Cortana ist auch ein Sprachassistent an Bord, der österreichischen Nutzern zum Start aber nicht zur Verfügung stehen wird.

Dass Microsoft nun die fertige Version von Windows 10 verteilt, heißt freilich nicht, dass das Betriebssystem nicht künftig weiterentwickelt wird. Die mehr als fünf Millionen Windows-Insider werden von Microsoft weiterhin vorab mit Updates versorgt, werden also immer die neueste verfügbare Windows-Version auf ihrem System haben, um diese ausgiebig zu testen, bevor sie an die Endkunden ausgeliefert wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden