So, 21. Jänner 2018

Straßenrowdys

26.04.2006 15:30

Kein Respekt vor den Toten

Zunehmend aggressives Verhalten im dänischen Straßenverkehr bekommen auch die Fahrer von Leichenwagen zu spüren. Wie die Zeitung "Jyllands-Posten" berichtet, klagen immer mehr Angehörige dieser Berufgruppe, dass sie bei den bewusst langsamen Transporten mit Toten und deren Gefolge angepöbelt oder mit lautem Gehupe überholt würden sowie den "Stinkefinger" gezeigt bekämen.

Der Bestattungsunternehmer Torben Elhøj von "Begravelse Danmark" (Beerdigung Dänemark) berichtete, dass der früher allgemein verbreitete Respekt vor Leichenwagen weitgehend verschwunden sei.

"Wenn wir mit vier, fünf Autos langsam im Gefolge fahren, ist es in Kopenhagen praktisch nicht mehr möglich, zusammenzubleiben", sagte der Beerdigungsexperte. "Heute bin ich fast schon mehr schockiert, wenn mal jemand aus Respekt vor dem Toten rechts heranfährt", meinte Elhøj.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden