Mo, 20. November 2017

48 und supersexy

14.07.2015 08:12

Salma Hayek hat keine Angst vor dem Älterwerden

Salma Hayek hat keine Angst mehr vor dem Altern. Mit ihrem kurvenreichen Körper gehört die 48-jährige Schauspielerin auch jetzt noch zu den schönsten Frauen in Hollywood. Das hätte sie vor ein paar Jahren jedoch niemals geglaubt, wie sie jetzt verrät.

Viele Jahre reagierte Hayek panisch, wenn sie an ihr zukünftiges und älteres Ich dachte. "Ich habe mir damals vorgestellt, wie ich wohl jetzt aussehen würde, und ich hatte echt Angst. In meiner Vorstellung sah ich sehr alt aus. Doch eigentlich bin ich zufrieden mit mir selbst. Ich sehe gut aus", erklärt Hayek im Interview mit der britischen Zeitung "Daily Mirror".

"Schon viel zu lange glauben wir Frauen, dass alles den Bach runtergeht, sobald wir 50 Jahre alt werden", erklärte die Mexikanerin, die nicht mehr auf die bösen Stimmen in ihrer Branche hört, die ihr sagten, ihre Karriere würde mit 35 enden. "Wir haben das Gerücht viel zu lange geglaubt und wir haben uns auch wie alte Frauen benommen."

Die rassige Brünette bekam ihre Tochter mit 41 Jahren und macht sich keine Sorgen mehr um ihr Alter. Ihrer Meinung nach ist 50 ein Alter, in dem Frauen noch sehr produktiv sein können. "Wir haben leider vergessen, dass 50 auch ein tolles Alter ist, in dem wir sehr fleißig und auch glücklich sind", so Hayek abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden