Di, 12. Dezember 2017

Doppel-Ass fällt aus

13.07.2015 11:46

Knie entzündet! Peya muss für Davis Cup absagen

Österreichs Davis-Cup-Team muss von Freitag bis Sonntag in der Zweitrunden-Partie der Europa/Afrika-Zone in Kitzbühel gegen die Niederlande ohne Alex Peya auskommen. Den Fixstarter im Doppel plagt eine Entzündung im Knie. "In diesem Zustand kann ich der Mannschaft nicht helfen", bedauert der 35-jährige Wiener.

Schon 2013, unmittelbar nach dem verlorenen US-Open-Finale mit dem Brasilianer Bruno Soares, hatte Peya verletzungsbedingt für den Davis Cup in den Niederlanden (0:5) absagen müssen. Sein damaliger Ersatzmann springt auch diesmal wieder ein: Davis-Cup-Kapitän Stefan Koubek nominierte Oliver Marach, der am Donnerstag 35 wird, für das Doppel. Für den Steirer wird es der achte Einsatz im Davis Cup sein, seine Doppel-Bilanz lautet 3:2 Siege.

"Ich war schon die letzten Tage angeschlagen"
Peya hatte am Sonntag an der Seite seiner ungarischen Partnerin Timea Babos das Wimbledon-Finale im Mixed-Bewerb gegen Martina Hingis/Leander Paes (SUI/IND) in nur 40 Minuten glatt 1:6, 1:6 verloren. "Ich war schon die letzten Tage angeschlagen, das Programm in den vergangenen Monaten war sehr intensiv. Aber ich wollte das Finale nicht absagen. Es ist schließlich Wimbledon", so Peya.

Auf Rasen seien die Probleme im Knie laut Peya noch einigermaßen erträglich gewesen. "Aber eine Woche Training auf Sand mit intensiven Bewegungen und das Match am Samstag gegen ein Top-Doppel - davon haben mir die Ärzte nach einem MRI dringend abgeraten", erklärte der Weltranglisten-17. im Doppel.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden