Fr, 15. Dezember 2017

Große Limousine

12.07.2015 17:42

Nobel-Citroen: Ein DS-Flaggschiff wird kommen

Wer als Edelmarke ernst genommen werden will, braucht eine große Limousine. Für Citroen-Ableger DS gilt da keine Ausnahme - deshalb wird es nicht mehr allzu lange dauern, bis die Franzosen Entsprechendes bauen.

Citroens noble Sub-Marke will ihren Premium-Anspruch ab 2018 mit einer großen Limousine unterstreichen. Das intern unter dem Codenamen DS8 bekannte Flaggschiff soll nach Informationen der "Automotive News Europe" in China starten und anschließend nach Europa kommen.

Die Business-Limousine soll dem Bericht zufolge das Format eines Audi A6 haben, technisch aber auf der modularen EMP-Plattform basieren, die auch die Kompaktmodelle Citroen C4 Picasso und Peugeot 308 nutzen. Optische Vorbilder sind die Studien Numero 9 von 2012 und Divine DS von 2014.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden