Mo, 11. Dezember 2017

FAC ruft

09.07.2015 11:12

Peter Pacult und Hamdi Salihi bald wieder vereint?

Das Einkaufsprogramm des FAC für die kommende Saison in der Ersten Liga ist noch nicht abgeschlossen, die Gerüchte verdichten sich, dass ein alter Bekannter von Coach Peter Pacult bald in Floridsdorf auf Torejagd gehen könnte: Hamdi Salihi, der zuletzt beim israelischen Klub Hapoel Akko unter Vertrag stand.

Für die SV Ried erzielte Hamdi Salihi in 82 Bundesliga-Spielen 34 Tore, weswegen ihn der damalige Rapid-Coach Peter Pacult nach Wien holte. Von 2009 bis 2012 traf der Albaner in 67 Spielen 36-Mal. Jetzt dürfte sich sein ehemaliger Coach bei den Grün-Weißen an die Qualitäten des Strafraumstürmers erinnern. Gerüchten zufolge soll der 31-Jährige beim FAC anheuern, wo Pacult seit dem Frühjahr Trainer ist, was von Sportchef Peter Eigl noch dementiert wird.

Fakt ist, dass die Kaderplanungen beim Erstligisten noch nicht abgeschlossen sind. Als Glücksgriff könnte sich Flavio dos Santos erweisen. Der Mittelfeldspieler war beim 4:1-Testsieg gegen Parndorf einer der Besten, erzielte ein Tor. Für die weiteren Treffer sorgten Mössner (2) und Frank.

Brekalo fällt aus
Pech hatte hingegen der bisher auffälligste Neuzugang, Marko Brekalo, der mit einem Muskelfaser-Einriss im Hüftbereich drei Wochen ausfällt. Mit der gleichen Verletzung im Oberschenkel fehlt Innenverteidiger Haselberger sechs Wochen. Als Testpilot in der Verteidigung gefiel gegen Parndorf bereits der ehemalige ungarische Teamspieler Csaba Csizmadia, der von 2006 bis 2009 schon bei Mattersburg Österreich-Erfahrung gesammelt hat, zuletzt bei Gyirmót Gyõr in der zweiten ungarischen Liga kickte. Auch Andreas Gradinger von Ostligist Amstetten ist auf Probe in Floridsdorf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden