Fr, 15. Dezember 2017

Noch nie so gut!

09.07.2015 10:06

Historisch! ÖFB-Team in Weltrangliste auf Platz 15

Marcel Koller, Marc Janko und Co. sei Dank, so gut sind unsere Fußballer noch nie gewesen! Das österreichische Fußball-Nationalteam liegt in der neuen FIFA-Weltrangliste auf Platz 15! Die bisher beste Platzierung des ÖFB-Teams im 1993 eingeführten FIFA-Ranking datierte vom Mai 1999. Damals befand sich Österreich auf Rang 17. Mit dem – gemeinsam mit der Slowakei gehaltenen – 15. Platz verweist Österreich sogar Fußball-Großmächte wie Italien (nur 17.) oder Frankreich (22.) auf die "billigen Plätze".

Das aktuelle FIFA-Ranking wird von der UEFA auch für die Setzung bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen für die WM 2018 in Russland am 25. Juli in St. Petersburg herangezogen. Österreich, das als Spitzenreiter der Gruppe G vor der erfolgreichen Qualifikation für die EM-Endrunde in Frankreich steht, schrammte dabei nur knapp an Topf eins vorbei, der sich aus den neun besten europäischen Teams zusammensetzt. Auf den Neunten Kroatien (1.023) fehlen der ÖFB-Equipe lediglich sieben Punkte.

Argentinien löst Deutschland als Erster ab
In den Top Ten gab es gegenüber der vergangenen Wertung vom 4. Juni einige Veränderungen: Argentinien ist nach dem bei der südamerikanischen Kontinental-Meisterschaft erreichten Finale neuer Spitzenreiter und verdrängte Weltmeister Deutschland auf den zweiten Platz. Belgien ist Dritter. Neu in den Top Ten sind Rumänien (8.), England (9.) und Wales (10.). Aus europäischer Sicht machten die Färöer den größten Sprung nach vorne. Die Nordländer verbesserten sich nach ihrem 2:1-Sieg über den ehemaligen Europameister Griechenland um 28 Plätze und liegen nunmehr auf Rang 74.

Von Österreichs EM-Qualifikationsgegnern verlor Russland nach der jüngsten 0:1-Niederlage gegen die rot-weiß-rote Auswahl zwei Plätze und liegt nun nur mehr an der 28. Stelle. Schweden schob sich auf Rang 33 vor, Montenegro ist nur mehr 81. Moldawien – am 5. September in Wien nächster ÖFB-Widersacher – ist weiterhin 124., Liechtenstein fiel um 18 Ränge auf die 147. Stelle zurück.

Platz     Land                   Punkte
1          Argentinien       1473 (1472.54)
2          Deutschland      1411 (1410.71)
3          Belgien             1244 (1243.91)
4          Kolumbien         1217 (1217.37)
5          Niederlande       1204 (1204.37)
6          Brasilien            1186 (1185.59)
7          Portugal           1177 (1177.06)
8          Rumänien          1166 (1166.43)
9          England            1157 (1156.84)
10        Wales               1155 (1154.79)
11        Chile                 1129 (1129.28)
12        Spanien            1110 (1110.45)
13        Uruguay            1036 (1035.97)
14        Kroatien            1023 (1022.57)
15        Slowakei           1016 (1016.23)
15         Österreich         1016 (1015.81)
17        Italien              1001 (1001.06)
18        Schweiz            997 (997.26)
19        Algerien             941 (941.25)
20        Tschechien        933 (933.07)
21        Elfenbeinküste    917 (916.78)
22        Frankreich          882 (882.05)
23        Island               877 (876.97)
24        Dänemark          876 (876.01)
25        Ghana               827 (827.14)
26        Bosnien             819 (818.84)
27        Ukraine             791 (790.85)
28        Russland           782 (781.81)
29        Schottland        774 (774.08)
30        Polen               769 (768.71)
31        Ungarn             763 (763.41)
32        Tunesien           758 (758.20)
33        Schweden         752(751.88)
34        USA                 748 (748.25)
35        Ecuador            738 (737.98)
36        Albanien           722 (721.76)
37        Nordirland         721 (721.40)
38        Iran                 716 (716.27)
39        Senegal            715 (715.06)
40        Mexiko              697 (696.81)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden