Mo, 20. November 2017

Mann erschossen

09.07.2015 09:56

Nach sechs Jahren Flucht: Mörder (53) stellt sich

Nach sechs Jahren auf der Flucht hat sich am Mittwoch ein Mordverdächtiger der "Most Wanted"-Liste bei der Wiener Polizei gestellt. Der 53-Jährige steht im Verdacht, im April 2009 vor einem Klub in der Brigittenau einen Security-Mitarbeiter erschossen und den Lokalchef schwer verletzt zu haben. Der Verdächtige wurde an das Landesgericht Wien überstellt, berichtete das Bundeskriminalamt.

Der Serbe war nach der Tat vor dem Klub-Lokal in der Nordwestbahnstraße rasch als Verdächtiger ausgeforscht worden, er hatte sich jedoch in sein Heimatland abgesetzt. Nach ihm wurde international gefahndet. Zielfahnder des Bundeskriminalamtes erklärten ihn dann zu einem "Most Wanted" auf der Fahndungsseite des Bundeskriminalamts.

Sein Aufenthaltsort in Serbien wurde ebenso bald ausfindig gemacht. Aufgrund der Gesetzeslage war eine Auslieferung nach Österreich jedoch nicht möglich. Der 53-Jährige nahm schließlich über einen Rechtsanwalt Kontakt mit der Staatsanwaltschaft Wien auf und vereinbarte für den gestrigen Mittwoch die freiwillige Rückkehr nach Österreich.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden