Di, 12. Dezember 2017

In 2. Liga

08.07.2015 10:44

Superstar Rivaldo gab Comeback - mit 43

Der frühere Weltfußballer Rivaldo hat sein Comeback in der zweiten brasilianischen Liga gegeben. Der 43-Jährige stand beim ersten Saisonsieg seines Vereins Mogi Mirim in der Startelf und verließ das Feld in der 68. Minute bei einem 0:1 Rückstand seines Teams, das die Partie anschließend dank eines Doppelpacks von Serginho noch in einen 2:1-Sieg drehen konnte.

Der Verein, dem Rivaldo zudem als Präsident vorsteht, hält damit nach elf Spielen bei sechs Punkten und liegt am letzten Platz der Tabelle.

Missliche Lage
Dennoch schöpfte der Weltmeister von 2002 neuen Mut: "Ich habe dem Team in dieser misslichen Lage geholfen, aber wir sind nach wie vor in einer schwierigen Situation und tun alles um uns aus dieser zu befreien."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden