Sa, 21. April 2018

Ex-Geliebte spricht

24.01.2007 12:24

Madonna und Jolie haben sich Sex-Gespielin geteilt

Jenny Shimizu, das Playgirl der weiblichen Showstars, will jetzt auch in einem Buch auspacken. Sie war im Bett mit Madonna, hatte acht Jahre lang eine lesbische Beziehung mit Angelina Jolie – und damit genug zu erzählen, dass sich ein Bestseller ausgeht.

Das asiatische Model nimmt sich kein Blatt vor den Mund, was die Beziehung mit Madonna angeht. "Wir hatten keine emotionale Bindung, es ging darum, einander zur sexuellen Ekstase zu bringen. Madonna rief mich an, wann immer sie Lust auf Sex hatte."

Und weiter: "Seit ich 14 war, habe ich ihre Videos gesehen und gedacht, 'Ich werde eines Tages mit dieser hinreißenden Frau Sex haben.' Mein Traum wurde wahr - wieder und wieder und wieder. Stundenlang haben wir gegenseitig unsere Körper erkundet und jeden Zentimeter Haut geküsst. Sie war ganz anders als die sexverrückte Frau, für die sie alle halten. Sie war sehr zärtlich. Madonna hat jemanden gesucht, dem sie vertrauen und den sie anrufen kann, wenn sie sich nach Vergnügen sehnte. Ich war zu jeder Tages- und Nachtzeit für heimliche Sextreffen verfügbar." Und:"Ich war ihr hörig, sie ist sensationell im Bett."

"Angelinas Lippen sind unglaublich"
Zur selben Zeit hatte sie ihre acht Jahre lang dauernde Beziehung mit Angelina Jolie. Shimizu sehnt sich danach, wieder mit dem Hollywood-Superstar zusammen zu sein. "Ich bin süchtig nach Angelina. Es ist ihr Mund. Ich konnte nie genug davon kriegen. Wie sie mit ihren vollen Lippen meinen Körper küsste – es ist unglaublich, was sie damit fertig bringt." Angelinas Mund weckt erstaunliche Assoziationen bei Shimizu: "Ihr Mund ist göttlich. Ich habe nie jemanden mit einem größeren Mund geküsst als Angelina. Ihre Lippen sind wie zwei Wasserbetten. Es ist dieses warme, weiche, wunderschöne Ding."

Für Angelinas derzeitigen Partner Brad Pitt hatte sie schon vergangenes Jahr klare Worte parat. "Angelina wird Brad verlassen, wenn das Baby da ist. Sie liebt Frauen viel zu sehr. Sie sind für sie wie Drogen." Das Kind ist inzwischen da, Brad und Angelina sind noch zusammen. Warten wir mal ab!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden