Fr, 20. April 2018

Brennende Autos

24.04.2006 09:02

Zwei Pkw auf Parkplatz in Flammen aufgegangen

Die steirische Polizei steht vor einem Rätsel, nachdem Montag Früh auf einem Parkplatz in Weiz ein Pkw explosionsartig in Flammen aufging. Das Feuer griff auf ein zweites Auto über, beide Fahrzeuge wurden völlig zerstört.

Durch die Explosion, die sich etwa um drei Uhr ereignet haben dürfte, ist ein Schüler des Kolpingheims in Weiz munter geworden. Als er einen Blick auf den Parkplatz warf, sah er die lichterloh brennenden Fahrzeuge.

Der Bursche verständigte sofort eine Aufsichtsperson des Heims, gemeinsam versuchten sie mit einem Handfeuerlöscher den Brand einzudämmen. Vergeblich, denn das schaffte erst die Freiwillige Feuerwehr. Das Feuer verursachte einen Gesamtschaden von 5.000 Euro, ein Sachverständiger soll die Brandursache herausfinden.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden