Mi, 13. Dezember 2017

Sexy Model in Tirol

03.07.2015 10:44

Miranda Kerr bringt Kristallwelten zum Funkeln

So schön gefunkelt hat es in den Kristallwelten in Wattens in Tirol vermutlich noch nie zuvor: Niemand Geringeres als Ex-Victoria's-Secret-Model Miranda Kerr strahlte dort am Donnerstagabend mit der Glassteinkunst um die Wette. Da bekam nicht nur der grüne Wasserspeier im Eingangsbereich leuchtende Augen …

Die australische Schönheit und der Tiroler Konzern Swarovski feierten bei einem intimen Dinner in den Kristallwelten das Engagement Kerrs als Designerin einer neuen Schmuckkollektion. Bisher war das Model lediglich als Markenbotschafterin für Swarovski tätig gewesen. Kerr begrüßte die Gäste des Events in einem atemberaubenden weißen Kleid mit Minischößchen vorne und einer Schleppe. Geschmückt war die Beauty mit ersten glitzernden Stücken ihrer Swarovski-Kollektion, die mit ihr um die Wette strahlten.

Das Model, einst liiert mit Hollywoodstar Orlando Bloom, scheint von Tirol hin und weg zu sein. Auf ihrem Instagram-Account finden sich zahlreiche fröhliche Bilder ihres Aufenthalts in den Bergen, die wie die Sommerreise einer extrem hübschen Studentin wirken.

Im blauweißen Trägerkleidchen von H&M spaziert die Mutter eines Sohnes durchs Grüne, sitzt im Schneidersitz auf einer Mauer oder fährt mit einer Vespa rum. Einfach sympathisch!

Seit 2010 verheiratet, seit 2013 getrennt
Die 32-jährige Miranda Kerr wurde als Model der Dessous-Marke Victoria's Secret bekannt. 2013 hängte sie ihre Flügel an den Haken und wirbt seither unter anderem für Swarovski und die Modemarke H&M. Seit 2010 ist die praktizierende Buddhistin mit dem Schauspieler Orlando Bloom verheiratet, lebt aber seit 2013 getrennt von ihm. Mit Bloom hat sie einen Sohn.

Hier sind mehr Bilder der heißen Beauty:

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden