Do, 14. Dezember 2017

Selfies erlaubt

02.07.2015 08:51

Weißes Haus hebt Fotoverbot nach 40 Jahren auf

Besucher des Weißen Hauses dürfen dort zum ersten Mal seit 40 Jahren wieder fotografieren: Ab sofort dürften bei öffentlichen Touren durch das Gebäude wieder Fotos und Videos gemacht werden, teilte die amerikanische First Lady Michelle Obama in einem Instagram-Video am Mittwoch mit, in dem sie das bisherige Verbotsschild symbolisch zerreißt (siehe unten).

"Gute Neuigkeiten", schrieb Michelle Obama in ihrem Instagram-Profil. Das Verbot von Kameras und Fotos während öffentlicher Führungen durch das Weiße Haus sei ab sofort aufgehoben. "Besucher sind ab sofort in der Lage, Fotos zu machen und diese Erinnerungen ein Leben lang zu behalten", so die First Lady. Große Kameras, Stative und Selfie-Sticks sind nach Angaben des Weißen Hauses jedoch weiterhin verboten.

Zu den begehrten Führungen durch den Amts- und Wohnsitz des US-Präsidenten können sich momentan keine ausländischen Besucher anmelden, da das Buchungssystem umgestellt wird. Wie lang die Umstellung dauert, ist unklar. Amerikanische Staatsbürger können sich zu den Touren wie gehabt über ihre Abgeordneten anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden