Mi, 13. Dezember 2017

Drogenring gesprengt

01.07.2015 16:30

Obersteirisches Paar dealte im großen Stil

Da ist den Beamten der Leobener Kripo ein gewaltiger Schlag gegen die obersteirische Drogenszene gelungen: Nach einem Hinweis haben die Kriminalisten in Trofaiach das Haus eines Pärchens durchsucht – und stellten neben Unmengen an Marihuana und Speed auch einen schussfähigen Kugelschreiber a la James Bond sicher.

"Das ist echt ein Unikat. Da haben auch Kollegen, die schon 30 Jahre im Dienst sind, ziemlich geschaut", erzählt ein Ermittler vom Fund des schussfähigen Kugelschreibers, einer absolut verbotenen Waffe. Anfang März waren die Beamten (Kripo Leoben, Fachbereich 3/4) nach einem Hinweis auf das Paar – ein 29-jähriger Angestellter und eine 45-jährige Gastwirtin – gestoßen.

Straßenverkaufswert: 100.000 Euro
Im Zuge einer Hausdurchsuchung konnten etwa fünf Kilogramm Marihuana, Speed und Amphetamine sichergestellt werden. Der Straßenverkaufswert des sichergestellten Suchtgifts beträgt etwa 100.000 Euro.

In den drei höchst professionellen Indooranlagen wuchs gerade eine neue Ladung Marihuana heran. Auch die Trockenanlage war vom Feinsten. Die Beamten fanden außerdem eine Pistole, einen Teleskopschlagstock, Munition und den Schieß-Kuli. Etwa tausend so genannter "Baggies" warteten bereits darauf, für den Verkauf gefüllt zu werden.

Anzeige auf freiem Fuß
Das Drogen-Pärchen, das mit dem Suchtgift ein kleines Nebeneinkommen bestritt, war bei den Einvernahmen nur teilweise geständig. 30 Abnehmer (ab 18 Jahre alt) aus dem Bezirk Leoben konnten bisher ausgeforscht werden. Sie wurden, so wie die Haupttäter und drei Subdealer, auf freiem Fuß angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden