Do, 18. Jänner 2018

Alte Damen getötet?

21.04.2006 17:59

18-Jährige soll Oma und Tante umgebracht haben

Offensichtlich aus Habgier hat ein 18-jähriges drogensüchtiges Mädchen, gemeinsam mit ihrem 26-jährigen Freund zwei Rentnerinnen umgebracht. Bei den Opfern handelt es sich um die 76-jährige Oma des Mädchens und ihre 75-jährige Schwester, die die Rentnerin über die Osterfeiertage besuchen wollte. Zwei Tage nach dem Doppelmord nahm die Polizei die beiden Tatverdächtigen nun fest.

Beide Festgenommenen sind nach Polizeiangaben drogenabhängig. In den ersten Vernehmungen hat sich das Pärchen nicht zu den Vorwürfen geäußert. Die Polizei machte zunächst keine Angaben zur Todesursache der Schwestern und dem Tathintergrund.

Der 53 Jahre alte Sohn hatte seine tote Mutter am Mittwoch in ihrem Schlafzimmer entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Ermittler fanden in der Wohnung auch das zweite Opfer. Die 76-Jährige hatte ihre Schwester über die Ostertage besucht. Eine Nachbarin hatte den Sohn informiert, nachdem die Jalousien seit Ostersamstag zugezogen waren.

Kurz nach dem Fund der Leichen hätten sich die Ermittler auf die 18-Jährige konzentriert, sagte ein Polizeisprecher. Zudem hatten Zeugen am Tatort einen Wagen gesehen, den der 26-Jährige zuvor geliehen hatte.

Foto: Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden