Mo, 11. Dezember 2017

Viel zu dünn

30.06.2015 08:00

Bar Refaeli findet Laufsteg-Models nicht sexy

Bar Refaeli findet Laufsteg-Models nicht so sexy. Die 30-Jährige konnte auch keiner großartigen Catwalk-Karriere nachgehen, da ihre körperlichen Voraussetzungen einfach nicht ausreichten.

Der August-Ausgabe des US-Magazins "Hello! Fashion Monthly" sagte die Bar Refaeli: "Ich war nie auf dem Laufsteg, weil ich nie dünn oder groß genug war. Ich war eher der sexy Typ Model und Laufsteg-Models sind halt eher nicht so sexy."

Die Israelin enthüllte außerdem, dass sie im Beruf zwar gern aufgedonnert ist, privat aber lieber unscheinbar bleibt: "Ich fühle mich, als hätte ich im Job ein Alter-Ego. Es ist ein anderes Ich und ich liebe es. Ich bin ein Zwilling! Hinter der Kamera bin ich total anders. Ich trage kein Make-up, ich trage keine High Heels und ich bin sehr bodenständig. Aber ich liebe es, dass ich diesen Job mache, und er gibt mir die Möglichkeit, mich hübsch zu machen."

Anfang des Jahres wurde bekannt, dass die Ex-Freundin von Leonardo DiCaprio sich mit dem Geschäftsmann Adi Ezra verlobt hat und darauf hofft, mit ihm bald eine Familie zu gründen. "Ich denke, das wird ein Jahrzehnt der Familie. Ich selbst komme aus einer mit vier Kindern. Viele Frauen werden das lesen und denken: 'Ja, ja, bekomm' erstmal eins'. Hoffentlich werde ich eine große Familie haben, aber ich mache das Schritt für Schritt", so Refaeli.

Außerdem sprach das Model über seine Verlobung und anstehende Hochzeit: "Offensichtlich habe ich Ja gesagt! Es war überraschend, aber wir waren sehr glücklich. Alles passt einfach zusammen. Wir wollen eine simple Hochzeit, nicht viele Menschen, kein zu großer Ort, vielleicht draußen und barfuß."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden